Japans Premierminister pflanzt Kirschbaum in Hamburg

 
 
Deutsch-Japanische Gesellschaft zu Hamburg übergibt 50 Kirschbäume an die Stadt Hamburg  
 
 
Mit einer festlichen Zeremonie durch den japanischen Premierminister Shinzō Abe und in Anwesenheit der Präsidentin der Deutsch-Japanischen Gesellschaft zu Hamburg e.V. Eiko Hashimaru-Shigemitsu, sowie der 26. japanischen wie auch der 2. Hamburger Kirschblütenkönigin, wurde am 5. März 2018, stellvertretend für 49 weitere Kirschbäume aus der Baumschule Lorenz von Ehren, eine Japanische Maien-Kirsche (Prunus yedoensis) symbolisch gepflanzt.Die Auswahl der insgesamt 50 Kirschbäume in der Hamburger Traditionsbaumschule Lorenz von Ehren, wurde von Frau Hashimaru persönlich begleitet. Begeistert ob der Menge und Qualität der dort stehenden Kirschen fiel ihr die Wahl schwer. Immerhin gehören Kirschbäume zu den wichtigsten Symbolen der japanischen Kultur, und so dürfen auch nur die schönsten Exemplare ihren Weg als Geschenk an die Hamburger Außenalster finden.
Bereits Anfang April wurden rund um die beliebte Hamburger Außenalster 49 Kirschbäume (Prunus yedoensis) gepflanzt. Ein Großteil der Bäume findet sich dabei in der Nähe der denkmalgeschützten Krugkoppelbrücke an der Nordseite der Außenalster zwischen Hamburg-Harvestehude und Winterhude. 

Die großzügige Spende findet ihren Ursprung in einem Geschenk des japanischen Premierminister an die Deutsch-Japanische Gesellschaft zu Hamburg e.V. Hiermit würdigtShinzō Abe die intensiven und konstruktiven kulturellen Beziehungen zwischen Japan und der Hansestadt Hamburg, verantwortet durch das persönliche Engagement der Präsidentin der Deutsch-Japanischen Gesellschaft zu Hamburg e.V. Eiko Hashimaru-Shigemitsu. Bereits 2014 hat der Premierminister der Präsidentin anlässlich des Empfangs der 28. Deutschen Kirschblütenprinzessin diese Spende zugesichert. Vor einem Jahr wiederholte er in Tokyo seinen Wunsch, der nun realisiert wird.
Die Kirschblüte (jap. sakura) ist in Japan seit etlichen Jahrhunderten der Inbegriff allerBlüten. Die Zartheit und der schlichte Duft der Blüten symbolisieren Reinheit und Einfachheit – traditionelle Werte der japanischen Kultur. 
 
 

Baumschule
Lorenz von Ehren GmbH

& Co. KG

Maldfeldstr. 4
21077 Hamburg
Telefon:
+49 (40) 76108-0

Fax:
+49 (40) 76108-100

E-Mail: